CD kaufen

Anstehende Veranstaltungen

Neueste Beiträge

Hausgemacht

//Hausgemacht

Hausgemacht

Leider, aber wer wollte anderes erwarten, wieder nur die gleichen, reflexartigen Antworten wie immer. Frankreich bombt – irgendwie nachvollziehbar nach dem 13.11.2015 – IS-Stellungen in Syrien, die Stammtisch-Philosophen stellen – das zu akzeptieren fällt mir dagegen deutlich schwerer – Flüchtlinge unter Generalverdacht, und man redet von KRIEG. Das ist genau das, was die Wahnsinnigen vom IS hören wollen – Krieg! Das ist es, was sie haben wollen – Krieg! Und wir erfüllen ihnen ihren Wunsch. „Auge um Auge, Zahn um Zahn!“ – ganz auf der Höhe der Zeit also, denn schließlich ist diese Rechtsformel ja erst 4000 Jahre alt. Wenn ich darüber nachdenke, geraten meine Gedanken manchmal auf Abwege. Ich versuche mir z. B. vorzustellen, wie verwundert und verstört diese Chaoten wohl wären, wenn man ihnen plötzlich völlig überraschend mit „Liebe“ drohen würde – ein Angriff der Nächstenliebe! Ich glaube, sie würden zumindest mal kurz innehalten, vielleicht sogar nachdenken und sich erstaunt fragen: „Was? Wow! Liebe! Ich – werde geliebt?! Ich!!??!“ Das wäre sicherlich eine völlig neue Erfahrung für diese bedauernswerten Existenzen. Aber leider sehe ich keinen visionären Politiker, der die Phantasie und den Mut für eine totale Strategieänderung aufbrächte. „Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen“ hat schließlich schon der allwissende – Gott hab’ ihn selig – Helmut Schmitt gesagt. Also weiter in der Spirale der Gewalt und Gegengewalt, ist ja so einfach! Obwohl sich diese Strategie immer wieder als untauglich herausgestellt hat. Denn leider ändert sich dadurch gar nichts, zumindest nicht zum Besseren. Der IS zum Beispiel hat sich bekanntermaßen direkt nach dem Einmarsch des glorreichen Feldherrn George W. Bush 2003 in den Irak formiert. Das Problem ist zum größten Teil ein hausgemachtes.

Wie übrigens auch die Flüchtlingsproblematik, die nur aufgrund der langen Geschichte der Ausbeutung und Unterdrückung der „dritten“ durch die sogenannte „zivilisierte“ Welt diese Ausmaße annehmen konnte. Wenn ich mir das vor Augen halte, gerade dann nerven mich Schwachköpfe ganz besonders, die Flüchtlinge, die ihre Heimat, ihre Familie, ihr Leben verloren haben, mit Islamisten und Terroristen in einen Topf werfen. Gedankenlos, überheblich, dekadent und ekelhaft!

Ein YouTube-Tipp: Hagen Rether, neben Georg Schramm vielleicht der fähigste deutsche Kabarettist. Wer nicht das ganze Video anschauen möchte, dem empfehle ich den Einstieg bei 20:30. Ab da habe ich mir des Öfteren an die eigene Nase gefasst.

https://www.youtube.com/watch?v=Eqxzwni6MCU

 

 

By | 2017-09-18T11:34:18+00:00 16. November 2015|Categories: Allgemein|0 Comments

Leave A Comment